TS Photographie

 

Pferd- Mensch-Shootings


*** Jette & Aaron & Linus ***

Im Juni durfte ich Jette mit ihrem Pony Linus und ihrem Pferd Aaron kennenlernen.

Nach mehreren Telefonaten und genauer Planung trafen wir uns abends zu einem Sonnenuntergangsshooting an der Ostsee. Ich hatte wieder einmal einen Blumenkranz bestellt, den ich vorsichtig im Auto transportierte. Dieser ist individuell bestellbar, deswegen wurden ein kleiner und ein großer bestellt. Gebucht wurde ich für ein Sonnenuntergangsshooting am Strand, also trafen wir uns gegen 19 Uhr dort.

Jette war einige Kilometer mit ihren beiden Pferden gelaufen und als ich ankam, liefen sie mir bereits entgegen.

Aaron, der große Schimmel und Linus, der kleine Shetty Jährlingshengst.

Das Wetter schien leider etwas bewölkt und meinte es wohl nicht so gut mit uns. Dennoch starteten wir mit den ersten Bildern ohne Sonne. Nach einiger Zeit blickte sie allerdings hindurch und bescherte uns noch einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Wir hatten super viel Spaß und auch tolle Gespräche. Jette ist eine total unbefangene und liebenswerte Person.

Aber seht selbst.

Am 09.08.17 findet an der Ostsee mit diesen 3 ein Workshop statt, der sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet ist. Näheres unter "Terminen".



*** Tatjana & Tia ***

Im Juni durfte ich die liebe Tatjana und ihre Tinker Stute Tia kennenlernen.

Gemeinsam mit meinen Assistentinnen fuhr ich zu ihr in den Göppinger Raum. Es war ein Sonnenuntergangsshooting geplant mit Blumenkranz und somit trafen wir uns abends im Wald um dort zu starten. Tatjana hat Tia noch nicht allzu lang aber man sah, wie die Beiden bereits schon zu einem vertrauten Team zusammen gewachsen waren. Da die Sonne noch recht hoch stand, starteten wir im Wald, durch den das Licht der Sonnen wunderschön durch schimmerte. Immer wieder legten wir kurze Pausen ein um Tia ein wenig vom Gras naschen zu lassen. Der Sonnenuntergang enttäuschte uns mal wieder nicht und somit konnten wir uns ausgiebig austoben.



*** Annika & Pü ***

Für dieses Shooting fuhren meine Assistentin Lisa und ich auf eine Burg. Geplant war mal wieder ein Sonnenuntergangsshooting mit der lieben Annika und ihrer Stute Pü. Mit Blumenkranz im Auto ging es also Richtung Burg. Dort angekommen wurden wir sehr herzlich begrüßt und Lisa und ich begutachteten die Location.

Plötzlich fing es an sehr stark zu regnen und wir beschlossen erst einmal abzuwarten. Laut Wetterbericht sollte es nur ein kleiner Schauer sein und dem war dann auch zum Glück so. Die Sonne stieß durch die Wolken und wir konnten loslegen. Erst nutzen wir den kleinen Fußweg zur Burg und wechselten dann hinunter in den Burggraben. Ich legte mich wie gewohnt auf den Boden, allerdings heute mal in das bereits nasse Gras.

Gegen Ende suchten wir und noch die Weinberge aus um dort den Sonnenuntergang einzufangen. Ich sollte vielelicht erwähnen, dass es auf Burgen immer sehr windig ist und auch die Temperatur ließ zu wünschen übrig. Annika meisterte das Shooting sehr tapfer und genauso gelungen waren nachher auch die Bilder.